Logo

Reiffenhäuser Heimatlied

Nach der Melodie: Wo die Nordseewellen trecken an den Strand ...

Wo am Heerbergsrand die rauen Winde wehen,
Wo im stillen Tal die alten Häuser stehn,
Wo der Schleierbach entspringt am Waldesrand,
Da ist Reiffenhausen, ist mein Heimatland.

Wo der TSV sein schönes Sporthaus hat,
Wo Du nimmst so manches schöne kühle Bad,
Wo du gern mit Freunden trinkst dein Gläschen aus,
Da ist Reiffenhausen, da bin ich zu Haus.

Wo der TSV stürmt im Waldstadion,
Wo er kämpft um seinen stolzen Siegeslohn,
Wo man dann anschließend hin zum Sporthaus zieht,
Und wir wieder singen unser Heimatlied.

Vierzig Jahre trennte das geliebte Land,
Einst ein Drahtverhau viel Kilometer lang,
Dich du Dorf im Tale, damals Zonenrand,
Grüß ich tausend Male als mein Heimatland.

Ist dereinst mein allerletzter Schritt getan,
ist vollendet meine harte Lebensbahn,
schau ich dann noch einmal hin zum Heerbergsrand,
nehme dann den Abschied von dem Heimatland.




« Zurück zur Übersicht
« zurück

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen