Logo

Mauerseglerkästen und Blühfläche

Übernahme von Mauersegler-Patenschaften

neue Kästen warten auf Mauersegler

Kurz vor der erwarteten Rückkehr der Mauersegler aus dem südlichen Afrika wurden 5 Mauerseglerkästen an Gebäuden in der Bachstraße und in der Sandhecke durch die Naturschutzgruppe Reiffenhausen angebracht. Ende April werden die ortstreuen Langstreckenflieger zurück in Reiffenhausen nach Nistmöglichkeiten suchen. Jetzt haben sie einige neue Nistkästen zur Auswahl. Herzlichen Dank an die Familien Vogt/Jansen und Fleck/Dehmel für die Übernahme der Mauersegler-Patenschaften!
Dankeschön auch an Marcus Stieg, an dessen Scheune an der Bachstraße eine Woche später zwei Kästen installiert werden konnten.
Dank an Herbort's Hofladen für zwei weitere angebrachte Kästen Anfang Mai sowie an Familie H&M für zwei Kästen an ihrer Scheune.

Übrigens: Jeder kann sich beteiligen und ist willkommen, eine Mauersegler-Patenschaft zu übernehmen. Wir beraten gerne und installieren die Kästen. 


Mehr Blühfläche für Insekten

Die im Jahr 2019 angelegte Blühfläche für Wildbienen und andere Insekten am westlichen Ortsrand zur Feldmark stand in diesem Jahr zu Vergrößerung an. Es wurden die Grassoden entfernt, die Erde aufgelockert und das Beet zur Einsaat vorbereitet. Nun fehlt nur noch der überall auf den Feldern und in den Gärten heißersehnte Regen.

Übrigens: Jeder kann in seinem Garten etwas für die Insekten tun. Schon wer den Rasenmäher wochenlang im Schuppen lässt, leistet einen wichtigen Beitrag für den Artenschutz. Es gibt keine einfachere und bequemere Art, Insekten zu helfen. Man kann es auf die einfache Formel bringen: Weniger Rasenmähen, mehr Bienen!

Gezielte Nachhilfe mit insektenfreundlichem Saatgut ist die andere Variante. Für Blühflächen auch in Privatgärten gibt es noch einige Samen aus der Kirchenkinospende an den Ortsrat. Die Samen sind in Gläschen für jeweils 5 m² abgefüllt und können in der Sandhecke 8 abgeholt werden: Die Gläschen stehen auf einem Schränkchen vor der Garage.


18. April 2020
Naturschutzgruppe Reiffenhausen
Anne Elser & Rómulo Aramayo Schenk

Tel. 05504 / 937 2898
E-Mail: naturschutz-reiffenhausen@posteo.de




« Zurück zur Übersicht
« zurück

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen