Logo

Adventsspaziergänge in Reiffenhausen

Lösung des Buchstabensuchspiels

„Sinnend geh ich durch die Gassen, alles sieht so festlich aus.“

So lautet die Lösung des Buchstabensuchspiels beim Adventsspaziergang in Reiffenhausen. Das Rätsel und die Aussicht, auf andere Dorfspaziergänger zu treffen, lockte nicht nur an den Adventssonntagen viele Reiffenhäuserinnen und Reiffenhäuser vor die Tür. Kinder flitzten durch die Straßen und ganze Familien spazierten durchs Dorf auf der Suche nach versteckten Buchstaben. Manche Buchstaben waren nur tagsüber gut zu finden, andere waren in der Dunkelheit hell erleuchtet. Manche waren leicht zu finden, bei anderen musste man sehr genau hinschauen. Für die Buchstabengestaltung gab es keine Vorgaben, sondern hier konnten die Dorfbewohner selbst kreativ werden. Die dabei entstandene Vielfalt machte die Suche besonders spannend.

Die Buchstabensammlung war noch nicht des Rätsels Lösung. Es galt noch, die 45 im Dorf von den Bewohnern installierten Buchstaben plus 5 „i“ in die richtige Reihenfolge zu setzen. Erst dann hatte man die gesuchten zwei Gedichtzeilen – aus dem Gedicht „Weihnachten“ von Joseph von Eichendorff.

Wegen der vielen ausgefallenen Advents- und Weihnachtsfeiern war von Ortsrat und den örtlichen Vereinen die Idee geboren worden, im Dorf etwas Schönes anzubieten, was in Corona-Zeiten noch möglich ist. Sich bei Spaziergängen kreuz und quer im Dorf an festlicher Beleuchtung zu erfreuen, dabei auf Buchstabensuche zu gehen und so ganz nebenbei auch noch anderen Bewohner*innen über den Weg zu laufen, die man schon länger nicht mehr gesehen hat. Dieses Konzept ist aufgegangen und hat uns gezeigt, wie schön es ist, wenn viele eine Kleinigkeit beisteuern und damit trotzdem viel für die Gemeinschaft machen. Ein herzliches Dankeschön an alle Dekorierer*innen, Buchstabenkünstler*innen und Spaziergänger*innen – ihr alle habt dazu beigetragen, dass die Adventszeit 2020 in Reiffenhausen zu einem besonderen Erlebnis wurde.

Bis zum Abend des 4. Advent gingen zahlreiche richtige Lösungen von Jung und Alt ein. Das Organisationsteam hat entschieden, dass alle teilnehmenden Kinder mit einer kleinen Überraschung belohnt werden. Unter allen abgegebenen Stimmen wurden darüber hinaus drei Hauptpreise in Form von Gutscheinen für das Keramikatelier Jasmin Janker in Reiffenhausen verlost. Herzlichen Glückwunsch an die glücklichen Gewinner!

Das Organisationsteam von örtlichen Vereinen und Ortsrat
Anne Elser, Heike Hermeier, Margrit Lingnau, Susanne Matthies und Kerstin Herbort

* Als bleibende Erinnerung an die gelungene Aktion kann ein Flyer mit dem Weihnachtsgedicht sowie einer Fotokollage der aus allen einzelnen Buchstaben zusammengesetzten Gedichtzeilen und weiteren Eindrücken der Adventsaktion hier heruntergeladen werden.




« Zurück zur Übersicht
« zurück

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen